Literatur

1.
100 Jahre TSV Altmorschen 1906 e.V. - Die Geschichte unseres Vereins von Lothar Horchler, Otto Wohlgemuth u. Rainer Wittich, 2006
2. Reformator Johann Sutel aus dem Jahr 1842, geschrieben von dem evangelischen Pfarrer Heinrich Christian Beck
3. KLOSTER, SCHLOSS UND DOMÄNE HEYDAU
Baugeschichte • Sanierungskonzept • Wiederherstellung
4. Tausendjähriges Morschen, Waltari Bergmann
5.

Morschen im 20. Jahrhundert, Otto Wohlgemuth

6. Mörscher Ansichten, Altmorschen - Binsförth - Eubach - Heina - Konnefeld - Neumorschen - Wichte; Otto Wohlgemuth 2006
7. Chronik Eubach - Dorfgemeinschaft Eubach e.V. - Herausgegeben anläßlich der 725-Jahr-Feier
8. Chronik Wichte, Unser Dorf ... von der Gründung bis heute. 800 Jahre Wichte - Reichel, Dieter 1996
9. Konfirmationen in den 7 Dörfern von MORSCHEN 1900 - 2000 erst. von einer Gruppe des Arbeitskeises Ortsgeschichte Morschen, 2010.
10.

info Morschen - Informationsbroschüre - Rainer Wittich, 2012

11. Der kleine Klosterführer - 1. Auflage (2007)  von Rainer Wittich u. Otto Wohlgemuth
12. Der kleine Klosterführer - 2. Auflage (2015) von Rainer Wittich u. Otto Wohlgemuth
13. Einzelbeiträge


1

Die Geschichte unseres Vereins - 100 JAHRE TSV Altmorschen 1906 e.V.
Herausgeber:  TSV Altmorschen 1906 e.V. - Erscheinungsjahr 2006
Texte: Lothar Horchler und Otto Wohlgemuth
Scans : Rainer Wittich und Otto Wohlgemuth
Umschlaggestaltung, Layout und Satz: Rainer Wittich
Druck: A. Bernecker, Druckerei GmbH & Co.KG, Melsungen
Bei Anklicken dieses Textes wird Inhaltsverzeichnis und  Inhalt des Buches geladen!




2
Das Buch über den Reformator Johann Sutel aus dem Jahr 1842, geschrieben von dem evangelischen Pfarrer Heinrich Christian Beck, steht in der bayerischen Landesbibliothek München. Es ist digitalisiert worden und für jedermann zugänglich. Hier finden Sie eine digitale Kopie. Durch ein "Anklicken" des Umschlags (links) wird das Buch in eiem neuen Fenster geladen.



3
KLOSTER, SCHLOSS UND DOMÄNE HEYDAU
Baugeschichte • Sanierungskonzept • Wiederherstellung

Die Kosten des Werkes übernahmen der Förderverein des Kloster Haydau, das Landesamt für Denkmalpflege und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz.

Das Buch, das im Theiss-Verlag erschienen ist, umfasst 200 Druckseiten und eine Bibliografie, Tabellen, Skizzen, Karten und Abbildungen.

Die Publikation ist bei der Gemeinde Morschen für 25,50 Euro (im Buchhandel für 33 Euro erhältlich, die Bestellnummer lautet:
ISBN 3-8062-1629-0.


4


Bergmann, Waltari:

Nicht wie ein Roman von vorne nach hinten zu lesen ist das "Tausendjährige Morschen", sondern eher wie eine Sammlung aus vielen Kurzgeschichten, Tabellen, Zahlen, Daten und Geschehnissen, in die sich der Leser mal hier, mal da einblenden kann. Traurige und erfreuliche Kapitel der Morschener Geschichte werden aufgeschlagen. Doch gerade das ist der Vorteil dieses Werkes, macht es für viele interessant und zweckmäßig.... Vom Kartoffelschnaps und seinen Folgen ist dort ebenso zu lesen wie von der Maul- und Klauenseuche, die 1839 umging.... Farbig unterlegte Stiche, alte schwarz-weiß Fotos aus Familienalben gesammelt, Urkunden, Landkarten und Bilde aus dem heutigen Morschen und seinen Ortsteilen dokumentieren das Gelesene zusätzlich.

(Andrea Liese , Hessisch-Niedersächsische Allgemeine)

Erhältlich bei der Gemeindeverwaltung Morschen oder über den Förderverein Kloster Haydau e.V.




5

Wohlgemuth, Otto

Morschen im 20. Jahrhundert

Kurz vor 1900 beginnen die ersten Autos zu tuckern. Schreibmaschine und Telefon kommen in Gebrauch. Landwirtschaft prägt das Leben in den Dörfern. 6-Tage-Woche und 10-Stunden-Arbeitstag, Kinder- und Frauenarbeit sind die Regel. Es gilt das Dreiklassen-Wahlrecht. Die ländlichen Haushalte werden in den ersten drei Jahrzehnten des neuen Jahrhunderts an das Wasser- und Stromnetz angeschlossen. Inflation und Arbeitslosigkeit als Folgen des 1.Weltkrieges sind der Nährboden für Radikale. Die Nationalsozialisten übernehmen die Regierungsgewalt und steuern auf den 2.Weltkrieg zu. Totaler Neubeginn nach 1945. Marshallplan, Fleiß und zäher Aufbauwille ermögli-chen das Wirtschaftswunder. Die Nachkriegsgeneration sieht vieles kritisch und erzwingt Reformen. Dorfschulen werden durch Mittel-punktschulen abgelöst. "Großgemeinden" entstehen. Technischer Fortschritt und günstige wirtschaftliche Rahmenbedingungen ermöglichen Wohlstand für breite Bevölkerungsschichten. In diesem Buch wird der Wandel im letzten Jahrhundert am Beispiel der sieben Dörfer der nordhessischen Gemeinde Morschen in fünf Zeitabschnitten Schritt für Schritt nachvollzogen. Beschrieben wird auch die Sanierung von Kloster Haydau.(Verf.)

ISBN 3-8311-0642-8

6
Wohlgemuth, Otto
2006

Eine Zeitreise vom Beginn des 20. Jahrhunderts bis in die Gegenwart durch die Dörfer

Altmorschen - Binsförth - Eubach - Heina - Konnefeld - Neumorschen - Wichte

Alte und neue Postkarten


7
Dorfgemeinschaft Eubach e.V.

Chronik Eubach

1281 - 2006

Herausgegeben anläßlich der 725-Jahr-Feier

ISBN-10 3-8334-6068-7
ISBN-13 978-3-8334-6068-5


8
Reichel, Dieter:

Unser Dorf ... von der Gründung bis heute.
800 Jahre Wichte

Herausgegeben von dem Festausschuss Wichte,
1. Auflage 1996 anlässlich der 800 Jahrfeier

Chronik Wichte


9
Titel
Konfirmationen in den 7 Dörfern von MORSCHEN 1900 - 2000
Das Buch im A4-quer-Format mit ca. 200 Seiten enthält viele Fotos von Konfirmationsgruppen und sehr viele Namen der Konfirmandinnen und Konfimanden, sowie Bilder von Goldenen und Diamantenen Konfirmationen.
Herausgeber sind die Kirchengemeinden Altmorschen, Binsförth, Eubach, Heina, Neumorschen, Konnefeld und Wichte.
Der Druck des Buches in 1. und 2. Auflage ist ausverkauft.
Erstellt wurd es von einer Gruppe des Arbeitskeises Ortsgeschichte Morschen 2010.


Bei Klick auf diesen Text wird das Buch geöffnet!



10
Arbeitskreis Ortsgeschichte Morschen

Wittich, Rainer

info Morschen
Informationsbroschüre

Informationen für alle Bürger und Gäste die in und um Morschen etwas unternehmen möchten.

ersch.: 2012


Heft laden: hier klicken!



11


Broschüre

Der kleine Klosterführer

erst. von Rainer Wittich u. Otto Wohlgemuth


1. Auflage (2007)






Heft laden: klick hier !


12

Broschüre
Der kleine Klosterführer

erst. von Rainer Wittich u. Otto Wohlgemuth


2. Auflage (2015)




Heft laden: klick hier !

Einzelbeiträge

Thema Verfasser Quelle
Wichte - 20 Jahre Dorferneuerung: Rückblick und Ausblick Reichel, Dieter Jahrbuch des Schwalm-Eder-Kreises 1998 - S. 169-173
Das ehemalige Kloster Heydau Görlich, Dr. Paul Jahrbuch des Kreises Melsungen 1970
Über ehemalige Klöster im Altkreis Melsungen – Mönche.... Brauns, Eduard Jahrbuch Altkreis Melsungen 1983
Von der Kapelle zur Heide zum Kloster Haydau Bergmann, Waltari Jahrbuch Altkreis Melsungen 1983
1000jährigs Morschen – Gemeinde mit bedeutenden Bauwerken Bergmann, Waltari Jahrbuch Altkreis Melsungen 1984
Modellvorhaben zur Rettung des Klosters Haydau in ... NN Jahrbuch Altkreis Melsungen 1988
Heydau – Kloster, Schloß, Domäne: Grundlegende Restaurierung Groß, Reinhard Jahrbuch Altkreis Melsungen 1991
Aus Vergangenheit und Gegenwart des Klosters Haydau... Raabe, Heinrich Jahrbuch Schwalm-Eder-Kreis 1981
425 Jahre Schule Altmorschen Bergmann, Waltari Jahrbuch Schwalm-Eder-Kreis 1983
Traumtänzer im Kloster Haydau, Morschen Werkmeister, Dieter/ Kohlhaas, Joachim Jahrbuch Schwalm-Eder-Kreis 1983
Kloster Haydau in Morschen – Fünf Schwerpunkte für die Nutzung Werkmeister, Dieter Jahrbuch Schwalm-Eder-Kreis 1997
Handbuch der deutschen Kunstdenkmäler: Hessen Dehio, Georg (bearbeitet von Magnus Backes) München, Berlin 1966
Handbuch der historischen Stätten Deutschlands, Hessen Sante, Georg Wilhelm (Hrsg.) Stuttgart 1960
Hessisches Klosterbuch Dersch, Wilhelm Marburg 1940 (2.Aufl.)
Dem Kloster Haydau zum 700jährigen Jubiläum
. Heimatschollen, Jg. 14, Heft 5/6 Melsungen 1934/35
Das Maibaumfest, alter Brauch wird zur Tradition
Reichel, Dieter
Jahrbuch Schwalm-Eder-Kreis 2002
Heimatmuseum Morschen-Wichte
Adalbert Schraft und Susanne Küttner-Bahr
GeoMuseen in Hessen, S.251-253, 2011